Dienstag, 22. November 2011

Exchange 2007/ 2010 und Autodiscover

Exchange Autodiscover (AutoErmittlungsdienst)

Autodiscover ist ein Service, der die Konfiguration von Outlook 2007/ 2010 Clients sowie Mobiltelefonen mit Windows Mobile 6.1 oder Höher enorm vereinfacht. Anhand der E-Mail-Adresse und des Kennworts eines Benutzers wird das Outlook Benutzerprofil automatisch eingerichtet.

Folgende Informationen werden bereitgestellt:
  • Den Anzeigenamen des Benutzers
  • Gesonderte Verbindungseinstellungen für interne und externe Verbindungen
  • Den Speicherort des Postfachservers des Benutzers
  • Die URLs für verschiedene Outlook-Funktionen, die Funktionen wie Frei/Gebucht-Informationen, Unified Messaging und das Offlineadressbuch regeln.
  • Servereinstellungen von Outlook Anywhere
  
Prozess /Intern:


1. Client sucht das Active Directory-Objekt Service Connection Point (SCP) um die  Konfiguration zu erhalten. 

2. Autodiscover Service liefert URL Exchange Funktionen zurück:

https://<SMTP-Domäne>/autodiscover/autodiscover.xml
https://autodiscover.<SMTP-Domäne>/autodiscover/autodiscover.xml

3.Client baut HTTPS Verbindung zu ClientAccess Server auf.


4. Exchange Services werden bereitgestellt.


Prozess /Extern:





1. Client versucht sich mit dem Active Directory-Objekt Service Connection Point (SCP) zu verbinden. Vorgang fehlgeschlagen!

2. Client versucht sich mit der Autodiscover URL zu verbinden:

https://<SMTP-Domäne>/autodiscover/autodiscover.xml
https://autodiscover.<SMTP-Domäne>/autodiscover/autodiscover.xml

 Vorgang erfolgreich!

3.Client baut HTTPS Verbindung zu ClientAccess Server auf.

4. Exchange Services werden bereitgestellt.


Fortsetzung folgt in Kürze...





 

Keine Kommentare:

Kommentar posten